© STADTKAPELLE BAD WIMPFEN e.V. 2018  
MUSIKVEREIN STADTKAPELLE BAD WIMPFEN e.V.
Home Stadtkapelle Jugendkapelle Kapellino Vereinsleben Förderer & Links Kontakt
Jahreshauptversammlung 2015 Am Freitag, dem 30. Januar 2015 trafen sich die Mitglieder der Stadtkapelle Bad Wimpfen im Probelokal am Lindenplatz im Tal zur Jahreshauptversammlung. Die Jahreshauptversammlung wurde pünktlich, um 19:35 Uhr, mit der Begrüßung durch den 1. Vorstand Mario May eröffnet. Nach einer Schweigeminute für unsere verstorbenen Mitglieder übernahm Mario May noch einmal das Wort und bedankte sich für das vergangene Jahr bei seiner Stadtkapelle, für die Unterstützung und das Vertrauen im Amt als 1. Vorstand. Darauf folgten die musikalischen Berichte der 3 Kapellen. Zuerst die Hauptkapelle mit  Jürgen Krieger als Dirigent. Dieser erklärte sich glücklich mit dem Gesamtergebnis des vergangen musikalischen Jahres. Der Musikalische Höhepunkt war natürlich das Jahreskonzert im November. Jedoch sollten sich die Musiker nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern den Blick nach Vorne richten. Allerdings bemängelt er den Probenbesuch, speziell nach dem Jahreskonzert. Es sei schwierig mit der halben Mannschaft Werke zu üben, bei denen jeder Musiker zählt. Krieger appellierte insbesondere an die Kameradschaft der Musiker und hofft damit auch die jungen Musiker, die sich noch in die Hauptkapelle einfügen müssten, erreicht zu haben. 2015 wird wieder ein anspruchsvolles und ereignisreiches Jahr, das viel Versprechen lässt. 2014 bestand die Hauptkapelle aus 42 Musikerinnen und Musikern. Annette Waible hatte 2014, 31 Jungmusikerinnen und Jungmusiker (inklusive Kapellino) unter ihrer Leitung. Auch sie war sehr zufrieden mit der Stadtkapellenjugend und gab einen ausführlichen Bericht ab. Besonders hervorzuheben war das Benefizkonzert zu Gunsten der „Big Shoe“- Stiftung, gemeinsam mit dem Schulchor und der Flötenklasse der Ludwig- Frohnhäuserschule. Annette Waible bedankte sich für die tatkräftige Unterstützung und hervorragende Arbeit der Jugendleiterin Maxine Jung und bei allen Jugendlichen des Vereins. Michaela Baier ergänzte den Bericht und erklärte sich sehr zufrieden mit der Entwicklung Kapellinos.  An Nachwuchs mangelt es derzeit nicht somit ist die Jugendkapelle bestens mit Nachschub versorgt. Maxine Jung ergänzte die Jugendberichte mit den Plänen und Zielen für 2015. Ausflüge, Konzerte und Integration in die Hauptkapelle stehen an. Zuversichtlich blickt Jung in die Ausbildung der Jungmusiker, die inzwischen ausschließlich von eigenen Musikern erfolgreich übernommen wird. Bei Jürgen Knopps Kassenbericht war erwartungsgemäß alles in bester Ordnung, wie von den  Kassenprüfern Herrn Siegfried Hilbert und Herrn Manfred Klenk bestätigt wurde. Nach den Wahlen, wobei Alexander Wörner den Wahlvorstand übernahm, setzt sich die neue Vorstandschaft wie folgt zusammen: 1. Vorstand           Jürgen Wolpert 2. Vorstand                   Stefanie Schenkirsch Kassier                   Jürgen Knopp Schriftführerin                   Brigitte Holl Instrumenten- und Inventarwart          Walter Schöbel Notenwart                     Manfred Muth Jugendwartin          Maxine Jung Kapellensprecherin           Daniela Hermann Pressewartin           Michalea Baier Der bisherige 1. Vorstand Mario May stellte sich leider nicht zur Wiederwahl auf. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an Mario May für seine Arbeit in diesem Verein! Die gesamte  Vorstandschaft und alle Musikerkollegen wünschen ein erfolgreiches Abitur und einen noch erfolgreicheren Start ins Studentenleben. Mit Jürgen Wolpert haben wir einen „alten“ Musiker neu gewonnen. Nach vielen Jahren kehrt Wolpert in seine Heimatstadt Bad Wimpfen zurück. Die Stadtkapelle freut sich ihren Kollegen und jetzt 1. Vorstand bald wieder dauerhaft begrüßen zu dürfen. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg im neuen Amt. Bürgermeister Claus Brechter konnte leider aufgrund eines anderen Termins nicht an der Jahreshauptversammlung teilnehmen. Michaela Baier