© STADTKAPELLE BAD WIMPFEN e.V. 2018  
MUSIKVEREIN STADTKAPELLE BAD WIMPFEN e.V.
Home Stadtkapelle Jugendkapelle Kapellino Vereinsleben Förderer & Links Kontakt
Jahreshauptversammlung 2016 Am Freitag, dem 29. Januar 2016 trafen sich die Mitglieder der Stadtkapelle Bad Wimpfen im Probelokal am Lindenplatz im Tal zur Jahreshauptversammlung. Die Jahreshauptversammlung wurde pünktlich, um 19:35 Uhr, mit der Begrüßung durch den 1. Vorstand Jürgen Wolpert eröffnet. Nach einer Schweigeminute für unsere verstorbenen Mitglieder übernahm Jürgen Wolpert noch einmal das Wort und bedankte sich für das vergangene Jahr bei seiner Stadtkapelle, für die Unterstützung und das Vertrauen im Amt als 1. Vorstand. Darauf folgten die musikalischen Berichte der 3 Kapellen. Zuerst die Hauptkapelle mit  Jürgen Krieger als Dirigent. Dieser erklärte sich glücklich mit dem Gesamtergebnis des vergangen musikalischen Jahres. Der Höhepunkt war natürlich das Jahreskonzert im November. Jürgen Krieger hatte der Kapelle bereits nach dem Jahreskonzert 2015 mitgeteilt, dass 2016 das letzte Jahr mit ihm als Dirigent sein wird. Mehr als 13 Jahre verbinden den Verein mit seinem Dirigenten nicht nur musikalisch, sondern auch freundschaftlich. Man soll aufhören wenn es am Schönsten ist, lautet ein Sprichwort. Die Stadtkapelle respektiert die Entscheidung und freut sich auf die letzten gemeinsamen Proben und Konzerte. Wir verlieren zwar einen Dirigenten, hoffen aber einen neuen Musiker gewinnen zu können. Jürgen Krieger unterstützt seinen Verein natürlich bei der Suche eines neuen Dirigenten. Annette Waible war auch sehr zufrieden mit der Stadtkapellenjugend und gab einen ausführlichen Bericht ab. Besonders hervorzuheben war das Wertungsspiel, das die Jugend erfolgreich mit einem „sehr gut“ absolvierte. Waible betonte, wie wichtig solche Bewertungen für das eigene Spiel und das gemeinsame musizieren ist. Es dokumentiert nicht nur den Fortschritt, sondern festigt auch die Gemeinschaft.  Auch der Besuch im Europapark,  wo das Eintrittsgeld durch ein Platzkonzert erspielt wurde, tat dem Vereinsleben richtig gut. Annette Waible bedankte sich für die tatkräftige Unterstützung und hervorragende Arbeit der Jugendleiterin Maxine Jung und bei allen Jugendlichen des Vereins. Michaela Baier ergänzte den Bericht und erklärte sich sehr zufrieden mit der Entwicklung Kapellinos.  An Nachwuchs mangelt es derzeit etwas, Baier ist aber zuversichtlich hinsichtlich der noch neu in der Ausbildung, nachrückenden Jugendlichen. Maxine Jung ergänzte die Jugendberichte mit den Plänen und Zielen für 2016. Ausflüge, Konzerte und Integration in die Hauptkapelle stehen an. Zuversichtlich blickt Jung in die Ausbildung der Jungmusiker, die inzwischen ausschließlich von eigenen Musikern erfolgreich übernommen wird. Bei Jürgen Knopps Kassenbericht war erwartungsgemäß alles in bester Ordnung, wie von den  Kassenprüfern Herrn Siegfried Hilbert und Herrn Manfred Klenk bestätigt wurde. In diesem Zuge wurde durch eine Wahl, der Mitgliedsbeitrag einstimmig auf 15 € erhöht. Herrn Manfred Klenk beendet sein Amt als Kassenprüfer nach weit mehr als über 25 Jahren. In sein Amt wurde Herr Michael Baier gewählt und hoffen auch ihn so lange für dieses Amt gewinnen zu können. Ein weiteres Vorstandschaftsurgestein gibt sein Amt an seinen Nachfolger Timo Badenbach weiter. Bereits im vergangen Jahr bereitete Manfred Muth, Timo Badenbach auf seine anspruchsvolle Arbeit als Notenwart vor. Im Namen der gesamten Vorstandschaft bedanken wir uns bei allen Mitgliedern die ihr Amt immer sehr gewissenhaft geführt haben und beglückwünschen alle Neugewählten. Wir stehen bei Fragen und anderen Belangen gerne zur Verfügung. Nach den Wahlen, wobei Bernd Hermann den Wahlvorstand übernahm, setzt sich die neue Vorstandschaft wie folgt zusammen: 1. Vorstand:                                     Jürgen Wolpert 2. Vorstand :                                    Stefanie Schenkirsch Kassier:           Jürgen Knopp Schriftfüherin:        Brigitte Holl Instrumenten- und Inventarwart:  Walter Schöbel Notenwart:             Timo Badenbach Jugendwartin:  Maxine Jung Kapellensprecherin:  Daniela Hermann Pressewartin:  Michalea Baier Michaela Baier