© STADTKAPELLE BAD WIMPFEN e.V. 2020
MUSIKVEREIN STADTKAPELLE BAD WIMPFEN e.V.
Jahreshauptversammlung 2020 Am Freitag, den 31. Januar 2020 trafen sich die Mitglieder der Stadtkapelle Bad Wimpfen im Probelokal am Lindenplatz im Tal zur Jahreshauptversammlung. Die Jahreshauptversammlung wird pünktlich, um 19:30 Uhr, mit der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Jürgen Wolpert eröffnet. Er bedankt sich für das vergangene Jahr mit der Stadtkapelle, für die Unterstützung und das Vertrauen im Amt als 1. Vorstand. Nach einer Schweigeminute, für unsere verstorbenen Mitglieder, folgen einige Zahlen und Fakten zu den Mitgliederzahlen, Anzahl der Auftritte und Feste. Wolpert bedankt sich hier für den Einsatz der Musiker, die Hilfe der Familien und Freunde und für die Unterstützung durch die Stadtverwaltung Bad Wimpfen. Den Bericht der Hauptkapelle liest Florian Fischer als Dirigent. Die Schwerpunkte seines Berichtes teilt er in 3 Bereiche. Feedback, Ehrungen und Allgemeines. Fischer begrüßt die Offenheit und ist froh über Rückmeldungen aus der Kapelle. Seine vorbereiteten Probenstunden passt er nach Bauchgefühl an, unter Berücksichtigung des Probenbesuchs. Die Ehrung von Mitgliedern hält er für wichtig. Für die Zukunft wird aber über eine bessere Platzierung im Konzertprogramm entschieden. Florian Fischer wünscht sich hier auch mehr Berichte in sozialen Medien und Internetseiten. Die Integration von Musikern aus der Jugendkapelle erfolgt nahtlos und ohne Schwierigkeiten. Dies ist dem Feingefühl des Dirigenten zu verdanken und ermöglicht der Hauptkapelle sich weiter zu entwickeln. Für 2020 bemüht er sich wieder um ein buntes Programm und gestaltet seine Proben weiterhin in einem pädagogisch wertschätzenden Rahmen. Der Jugendbericht und der Bericht des Jugendirigenten wird vom Jugendleiter Uwe Frühling vorgetragen. Er erwähnt die zahlreichen Auftritte der Jugendkapelle. Trotz der überschaubaren Anzahl an Jungmusikern ist die musikalischen Leistung hervorragend. Dies bestätigt auch der Dirigent Michael Helminger laut seinem Bericht. Weitere Musiker sind derzeit in Ausbildung und können im laufenden Jahr integriert werden. Somit schaut die Jugendarbeit auf eine positive Zukunft. Bei Jürgen Knopps Kassenbericht war erwartungsgemäß alles in bester Ordnung, wie von den Kassenprüfern Herrn Siegfried Hilbert und Herrn Michael Baier bestätigt wurde. Die Entlastung des Vorstandes übernahm Manfred Gieß. Nach den Wahlen, wobei Alexander Wörner den Wahlvorstand übernahm, setzt sich die neue Vorstandschaft wie folgt zusammen: 1. Vorstand Jürgen Wolpert 2. Vorstand Andreas Jung Kassier Jürgen Knopp Schriftführerin Brigitte Holl Instrumenten- und Inventarwart Walter Schöbel Notenwart Timo Badenbach Jugendwart Uwe Frühling Kapellensprecherin Daniela Hermann Pressewartin Michaela Baier Im Namen der gesamten Vorstandschaft bedanken wir uns bei allen Mitgliedern die ihr Amt immer sehr gewissenhaft geführt haben und beglückwünschen alle Wiedergewählten. Wir stehen bei Fragen und anderen Belangen gerne zur Verfügung. Michaela Baier