© STADTKAPELLE BAD WIMPFEN e.V. 2018  
MUSIKVEREIN STADTKAPELLE BAD WIMPFEN e.V.
Home Stadtkapelle Jugendkapelle Kapellino Vereinsleben Förderer & Links Kontakt
Jahreskonzert der Stadtkapelle 2017 „... mal was Anderes!“ Eröffnet wurde das Konzert nicht, wie immer von der Jugendkapelle sondern von der aktiven Kapelle unter der Leitung von Florian Fischer. Mit dem Titel „Tales of Emerald Isle“ verriet sich das Thema des Abends – Bücher. Danach folgte „Tom Sawyer Suite“, welche so manchen Zuhörer in vergangene Zeiten entführte. Unser Musiker und Moderator Wolfram Leonhard konnte aus beruflichen Gründen leider nicht am Konzert teilnehmen. Seinen Part übernahm der 1. Vorstand souverän. Eine Idee unseres Dirigenten Florian Fischer wurde sehr schön von der Gastleserin und Autorin, Ulrike Schweikert, umgesetzt. Der Titel „The Witch and the Saint“ stammt von ihrem Buch “die Hexe und die Heilige”. Frau Schweikert las einige Passagen aus dem Buch vor, wozu die Kapelle die passende Stelle spielte. Danach wurde das Stück im Gesamten gespielt und das Publikum konnte sich nun die gehörten Buchstellen dazu ins Gedächtnis rufen. In der Pause konnten sich die Besucher bei einem Glas Sekt austauschen. In diesem Jahr wurden wir helfertechnisch wieder bestens unterstützt und bedanken uns recht herzlich dafür. Auch allerliebsten Dank an Sabine Freyer für ihr Talent, uns auch kulinarisch nicht unterversorgt zu fühlen. Im Foyer hat unser Gast, Ulrike Schweikert, ihre Bücher zum Kauf angeboten, welche auch bestens ankamen. Nach der Pause ging es auch schon weiter. Die Jugendlichen fieberten schon ihrem Auftritt entgegen. Unter der Leitung von Annette Waible präsentierte die Jugendkapelle gekonnt die Stücke „How to train your Dragon“ und „Twilight“. Die Moderation hierzu übernahmen die Jungmusikerinnen Svenja Wörner und Silja Peters. Auf die verlangte Zugabe mussten die Zuhörer noch ein wenig warten. Natürlich gab es auch zu ehrende Musiker, die man hier nicht vergessen darf. Einen herzlichen Glückwunsch an Wilfried Freyer für 30 Jahre musikalisches Engagement (goldene Nadel) und Florian Fischer für 10 Jahre Dirigententätigkeit (bronzene Nadel). Jeweils für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft (Gold mit Diamant) wurde Corinna Schuischel, Reneé Freier, Andreas Jung, Jürgen Müller, Brigitte Holl und Walter Schöbel geehrt. Wir wünschen weiterhin viel Spaß beim Musizieren und bedanken uns für ihr Engagement im Verein! Es folgten Titel, deren Bücher natürlich auf den Bestenlisten ganz oben zu finden waren: „The Lord of the Rings“, Gulliver´s Travels“. Und ein kleines darstellerisches Highlight schenkte uns Mario May an der Schreibmaschine. Virtuos hämmerte er den Rhythmus zum allseits bekannten „Typewriter“. Euphorischer Applaus entgegnete der Kapelle. Die Jugend kam nochmals auf die Bühne und gemeinsam verabschiedete sich der Musikverein mit „Langstrump Samba“ und den „Malser Schützen“ vom Publikum. Ein gemütlicher Ausklang fand anschließend im Foyer statt. Wir bedanken uns bei unseren Zuhörern für diesen schönen Abend. Michaela Baier