© STADTKAPELLE BAD WIMPFEN e.V. 2018  
MUSIKVEREIN STADTKAPELLE BAD WIMPFEN e.V.
Home Stadtkapelle Jugendkapelle Kapellino Vereinsleben Förderer & Links Kontakt
Jungmusiker der Stadtkapelle Bad Wimpfen beim Jugendorchestertreffen in Offenau Am 11. Oktober unternahmen die Jugendkapelle und das Kapellino einen kleinen Ausflug über den Neckar nach Offenau. Dort fand das Jugendorchestertreffen statt, bei dem Jugendorchester von sechs Vereinen aus der Umgebung mitwirkten. In diesem Rahmen präsentierte unsere Jugend stolz ihre neuen roten Shirts. Bei Cola und Kuchen und guter Stimmung lieferten die Kapellen gute Unterhaltung. Als Wimpfen an der Reihe war, spielte zuerst Kapellino unter der Leitung von Clara Diether, dann betrat die Jugendkapelle für ein gemeinsames Stück („Circus March“) die Bühne. Anschließend stellte die Jugendkapelle mit Dirigentin Annette Waible ihr Können unter Beweis. Vor und nach ihrem Auftritt ließen sich die Jungmusiker von den anderen Vereinen unterhalten und sogar überraschen – z.B. von der Größe mancher anderer Jugendkapelle! Doch die Wimpfener Jugend zeichnete sich vor allem durch hohe Qualität und anspruchsvolle Stücke aus. Ein klares Zeichen dafür, dass die Entscheidung, das Kapellino für die jüngsten Musikerinnen ins Leben zu rufen, goldrichtig war. So kann die Jugendkapelle ihr hohes Niveau beibehalten, während jüngere Musiker im Kapellino eine gute Einstiegsmöglichkeit finden. Zum Abschluss eines gelungenen Nachmittags quetschten sich alle sechs Jugendkapellen zusammen auf die Bühne für eine gemeinsame Darbietung von Deep Purples „Smoke on the Water“. Den Musikern hat der gesellige Nachmittag sehr viel Spaß gemacht. Die Jugendbetreuer der Stadtkapelle hoffen, dass es den Eltern ebenso gefallen hat und möchten sich bei allen herzlich bedanken für das Engagement. Maxine Jung